25. Oktober 2017

2. WM Ski 2017

 [easy-social-share]

Fotogallery

 


2. Ski WM vom 12.-19. März 2017 in Innerkrems/AUT

Philipp Steiner holt zum Abschluss seiner eindrücklichen Karriere nochmals 4 Medaillen.

Philipp Steiner holt an seinem letzten internationalen Wettkampf sensationell 3 Goldmedaillen (Abfahrt, Super-G, Kombi) sowie eine Silbermedaille (Riesenslalom). Nach seiner Verletzung vor wenigen Monaten war die Vorbereitung auf diese WM alles andere als optimal. Dennoch war Philipp in den schnellen Disziplinen eine Klasse für sich.

In der Abfahrt distanzierte er den Zweitplatzierten Franzosen Nicolas Sarremejane um über eine Sekunde. Im Super-G war sein Vorsprung auf den Österreicher Christof Lebelhuber, immerhin Europacup Gesamtsieger, ebenfalls über eine Sekunde. Und in der Super-Kombi kam Lebelhuber mit genau zwei Sekunden Rückstand ins Ziel, was für ihn immer noch zur Silbermedaille genügte.

Einzig im Riesenslalom fand er in Nicolas Sarremejane seinen Meister. Den zweiten Lauf des abschliessenden Slalomrennens nutzte Philipp zu einer Abschiedsfahrt in einer uralten Skibekleidung und noch älteren Skis. Mit knapp zwei Minuten Rückstand auf den Sieger kam ein sichtlich gerührter, dreifacher Weltmeister ins Ziel, wo ihm die Athletinnen und Athleten, Zuschauerinnen und Zuschauer einen tollen Empfang bereiteten. Philipp war nicht nur sportlich gesehen eine Ausnahmeerscheinung, er war und ist auch bei allen ein sehr beliebter Kumpel. Er wird der internationalen Skisportszene fehlen und die Schweiz wird seine zahlreichen Erfolge vermissen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön und GRATULATION PHILO!

Für den zweiten Schweizer Athleten Yuri Salvetti waren die Weltmeisterschaften eine gute erste internationale Erfahrung. Sportlich konnte er aber noch nicht mit den Besten mithalten und klassierte sich jeweils im letzten Drittel des Klassements.

Resultate:

Abfahrt

  1. Philipp Steiner SUI
  2. Nicolas Sarremejane FRA +1.08
  3. Lukas Käfer AUT +2.34

 

Super-G

  1. Philipp Steiner SUI
  2. Christof Lebelhuber AUT +1.29
  3. Nicolas Sarremejane FRA +1.33

 

Super-Kombi

  1. Philipp Steiner SUI
  2. Christof Lebelhuber AUT +2.00
  3. Thomas Luxcey FRA +2.23

 

Riesenslalom

  1. Nicolas Sarremejane FRA
  2. Philipp Steiner SUI +1.09
  3. Kodai Nakamura JAP +1.81

 

Slalom

  1. Nicolas Sarremejane FRA
  2. Thomas Luxcey FRA +0.09
  3. Kodai Nakamura JAP +0.81

Resultate

Sonntag, 12. März 2017 — Sonntag, 19. März 2017
00:00 — 00:00

Innerkrems

WM / CM (ICSD)

SWITCH THE LANGUAGE
×