NACHWUCHS

Die Nachwuchsförderung ist eines der derzeit gültigen 4 strategischen Ziele von Swiss Deaf Sport. Auf die Arbeit für die Jugend wird somit ein besonderes Gewicht gelegt.

 

Sportcamps

Mit der Organisation von Sportcamps verfolgt Swiss Deaf Sport folgende Ziele:

  • Gestaltung und Förderung von jugendgerechtem Sport.
  • Den Jugendlichen ermöglichen, Sport ganzheitlich zu erleben und mitzugestalten.
  • Die Bindung von Jugendlichen an die Ausübung sportlicher Aktivitäten zu erhöhen und ihre Einbettung in eine Sportgemeinschaft zu fördern.
  • Hoher Anteil an aktiver körperlicher Bewegung.
  • Entdecken und Entfalten von Fähigkeiten und erzielen von persönlichen Fortschritten.
  • Einhaltung von Regeln im Umgang mit sich selbst, mit andern und mit der Umwelt.
  • Forderung von den Jugendlichen zur Übernahme einer Teilverantwortung für ihr Handeln, für das gemeinsame Ziel und das Funktionieren der Sportgemeinschaft.
  • Den Jugendlichen Fairplay als Grundhaltung im Sport und im Alltag nahe zu bringen.

Leiter*innen der Sportcamps werden im Hinblick auf ihre Tätigkeit gezielt ausgebildet und ausgewählt. Sie stehen mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Wissen und Können für die Ziele des Sportcamps ein. Sie vermitteln altersgerechten Sport und pflegen einen respektvollen Umgang mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen. Sie lassen auch Raum dafür, dass die Jugendlichen Mitverantwortung übernehmen können.

 

 

BSFH Sportwoche

Swiss Deaf Sport arbeitet mit Berufsschule für Hörbehinderten in Oerlikon zusammen. Nach Verordnung der Kanton Zürich muss folgenden Handlungsbereichen erfüllt werden: Wettkampf, Gesundheit, Herausforderung, Ausdruck und Spiel. Mit 4 Sportwochen im Jahr erfüllen wir die Verordnung, indem wir unterschiedlichen Sportarten für über 150 SchülerInnen organisieren.

Jugendfonds

Jugendliche, leistungswillige Nachwuchs-Sportler*innen bis zum 25. Lebensjahr können um eine finanzielle Unterstützung bei Swiss Deaf Sport ansuchen. An Personen, die eine Lehre oder Studium abgeschlossen haben, wird jedoch keine finanzielle Unterstützung aus dem Jugendfonds gewährt.

Der Fonds ist zweckgebunden zur Finanzierung von Kost, Logis, Reisespesen und Startgeld bei gewissen Veranstaltungen. Der zuständige Ausschuss prüft die Gesuche und bestimmt die Höhe der finanziellen Unterstützung. Das genaue Prozedere für einen Antrag findest du in den folgenden Formularen.

Formular Einzelsport

Formular Teamssport

 

Jugendmeeting

Das Jugendmeeting ist ein eintägiger Sportanlass, an dem Kinder und Jugendliche aus verschiedene Schulen Leichtathletik Wettkämpfe ausüben können. Geplant ist das das Jugendmeeting jedes Jahr Anfang Juni.
Swiss Deaf Sport möchte damit den Kontakt des Nachwuchs untereinander fördern und gleichzeitig den Teilnehmer*innen die Möglichkeit geben, sich in verschiedenen Disziplinen zu messen.

 

 

Schneeweekend

Ob als Schifahrer, Snowboarder oder Langläufer – wer seine Technik verbessern und neue Tricks erlernen möchte, der ist hier richtig.

Die erfahrenen Leiter*innen unterrichten die Teilnehmenden auf verschiedenen Niveaus mit viel Spass. Beim Schifahren zum Beispiel trainiert ihr auf der freien Piste und mit Stangen. Dazu gibt es einen speziellen Spieleabend, Video-Analyse und bei Schlechtwetter ein Hallenbad.

Beim Schneeweekend von Swiss Deaf Sport haben Jugendliche die Gelegenheit, nicht nur mit anderen gleichaltrigen und erwachsenen Hörbehinderten zusammenzukommen, sondern auch die Wintersportarten Schifahren, Snowboard und Langlauf kennenzulernen und sich darin zu verbessern.

Events

SWITCH THE LANGUAGE
×