22. August 2022

9. EM Badminton / 2. EM Badminton Jugend 2022

Drucken / Photogalerie / Resultate


9. EM Badminton / 2. EM Badminton Jugend vom 24. September – 1. Oktober 2022 in Palanga/Litauen

>>> EM BADMINTON WEBSEITE <<<

EM Badminton Programm


Herren Einzel:

30. September 2022

Achtelfinal Herren Einzel

Marvin Müller (SUI) – Dogan Altun (TUR)            8:21 / 18:21

29. September 2022

Gruppe E:   
Danny Müller (SUI, Nr.5) – Sienichkyn (UKR) 14:21 / 9.21
Danny Müller (SUI, Nr.5) – Prazak (TCH) 21:10 / 21:18
Danny Müller (SUI, Nr.5) – Buyukgoze (TUR) 10:21 / 7:21

Gruppe H:        
Marvin Müller (SUI, Nr.8) – Aydin (TUR) 21:13 /21:13
Marvin Müller (SUI, Nr.8) – Nehar (UKR) 12:21 / 11:21
Marvin Müller (SUI, Nr.8) – Roubira (FRA) 19:21 / 21:18 / 21:15

Herren-Doppel:

28.09.2022, 12.30 Uhr, Müller/Müller / SUI – Reznikas/Dauskurtas / LTU (1)   9:21 / 7:21
28.09.2022, 13.30 Uhr, Müller/Müller / SUI – Aktas/Yilmaz / TUR  8:21 / 21:17 / 11:21

Junioren:

25.09.2022, 9.30 Uhr, M. Müller / SUI (1) – Haurholm-Rasmussen / DEN 21:8 / 21:9
25.09.2022, 10.30 Uhr, M. Müller / SUI (1) – Aktas / TUR 10:21 / 19:21
26.09.2022, 13.30 Uhr, 1/4 Final, M. Müller / SUI (1) – F. Buyukgoze / TUR 11:21 / 13:21


30. September 2022

Achtelfinal Herren Einzel 

Marvin Müller (SUI) – Dogan Altun (TUR)   8:21 / 18:21

Am Nachmittag um 15 Uhr waren die Achtelfinals Herren Einzel angesagt. Marvin duellierte wieder gegen einen Türken, diesmal Dogan Altun. Der Türke stand von Beginn weg sehr konzentriert auf dem Platz und machte wenig Fehler. Er spielte die Bälle immer wieder zurück. Bei Marvin passte nicht alles, einmal fehlte der Lauf, einmal war der Ball knapp im Aus, einmal hat das Anspiel nicht funktioniert. Das alles führte dazu, dass der Türke den Vorsprung immer vergrösserte und auch den ersten Satz für sich entschied. Im zweiten Satz lief für den jungen Schweizer besser, er war sehr konzentriert und machte auch weniger Fehler, spielte offensiver und eroberte die Bälle. Der Türke führte zwar fast immer, doch mit nur knappem Abstand. Marvin hat nicht aufgegeben und kämpfte bis zum Schluss. Leider reichte es nicht ganz und auch hier verlor Marvin im zweiten Satz, aber sehr knapp.

Somit landet Marvin den hervorragenden 9.Platz im Herren Einzel.

Gegen Abend fand die 2.TD-Meeting statt. Es wurde verhandelt, was gut und was schlecht gelaufen ist, was kann man ändern und verbessern etc.. Auch die Planung für die nächsten Jahren. Österreich zeigt Interesse für die nächste Organisation der EM-Badminton in 4 Jahren.


29. September 2022

Gruppenspiele Herren Einzel 

Gruppe E:   
Danny Müller (SUI, Nr.5) – Sienichkyn (UKR) 14:21 / 9.21
Danny Müller (SUI, Nr.5) – Prazak (TCH) 21:10 / 21:18
Danny Müller (SUI, Nr.5) – Buyukgoze (TUR) 10:21 / 7:21

Gruppe H:        
Marvin Müller (SUI, Nr.8) – Aydin (TUR) 21:13 /21:13
Marvin Müller (SUI, Nr.8) – Nehar (UKR) 12:21 / 11:21
Marvin Müller (SUI, Nr.8) – Roubira (FRA) 19:21 / 21:18 / 21:15

Danny und auch Marvin sind in einer 4-er Gruppe eingeteilt. Also jeder hat drei Spiele und die besten zwei pro Gruppe kommen ins Achtelfinal.

Danny hat eine schwere Gruppe zugelost bekommen. Er musste gegen den starken Ukrainer (vor 4 Jahren Europameister der Junioren) und auch gegen den Türken (3-fach frischgebackener Europameister im Einzel, Doppel und Mixed) kämpfen. Also keine einfache Aufgabe! Danny erwischte auch nicht den besten Tag und verlor diese beiden Partien in zwei Sätzen. Gegen den Tschechen Prazak konnte er durchatmen, kämpfte und gewann diese Partie auch bravourös!

Somit wurde Danny Gruppendritte und landet im Herren Einzel auf dem 17.Platz.

Marvin trumpfte gross auf und war körperlich und mental voll auf dem Platz! Er schlug den Türken dank konstanter Leistung in zwei Sätzen. Im zweiten Spiel gegen den altbekannten Ukrainer, der technisch überlegen war, verlor er in zwei Sätzen. Im dritten, entscheidenden Gruppenspiel gegen den Franzosen führte Marvin im ersten Satz fast immer, doch die letzten Punkte und den Satz holte der Franzose noch. Marvin gibt nicht auf und kämpfte weiter! Er siegte dank seiner mentalen und kämpferischen Leistung den zweiten und dritten Satz! Schön zu sehen, wie er auf dem Platz seine hervorragende Leistung zeigte!

Somit wurde Marvin Gruppenzweite und erreicht das Achtelfinal! Bravo, sehr stark gespielt!


28. September 2022

Start EM-Individual 

Gruppenspiele Herren Doppel

Jetzt startet das EM-Turnier der Erwachsene. Heute sind die Gruppenspiele der Kategorien Damen Doppel, Herren Doppel und Mixed. Im Herren Doppel spielen auch die Gebrüder Müller zusammen. Sie sind in einer Gruppe mit 3 Paarungen.

Müller/Müller (SUI) – Reznikas/Dauskurtas (LIT, Nr.1) 9:21 / 7:21
Müller/Müller (SUI) – Aktas/Yilmaz (TUR) 8:21 / 21:17 / 11:21

Im ersten Gruppenspiel mussten Marvin/Danny gegen die Nr.1 gesetzten Litauer duellieren. Also keine einfache Aufgabe für die Schweizer gegen die topgesetzten Litauer, die vor 5 Monaten an den Deaflympics in Brasilien die Silber-Medaille holten. Die Litauer kontrollierten auch das Spiel und schenkten keinen Punkt an die Gegner. Die Schweizer versuchten, den Ball immer wieder zurückzuschlagen, um auch die nötigen Punkte zu holen. Schlussendlich siegten die Litauer doch sicher mit 2 Sätzen.

Im zweiten Gruppenspiel gegen die starken Türken lief im ersten Satz nicht so gut. Es passte vieles nicht zusammen und die Türken zeigten cleveres Spiel. Erst im zweiten Satz änderte sich das Geschehene. Die Schweizer drehten auf, waren mit voller Konzentration am Platz, bewegten sich viel und die Bälle landeten sauber auf den Platz des Gegners. So gewinnen die Schweizer verdient den Satz. Im dritten und entscheidenden Satz war bis zu 5:7 ausgeglichen, danach vergrösserte sich der Abstand immer mehr. Die Türken übernahmen dann die Kontrolle wieder und bei den Schweizern ist ein wenig die Luft draussen. Mental und auch kämpferisch waren sie nicht mehr auf Top-Level. So verloren sie das Spiel in 3 Sätzen. Die Schweizer haben aber sehr stark gespielt und doch ein Satz gewonnen!

Somit landen sie nach 2 Niederlagen auf dem 3. Platz in der Gruppe. Und auch das Viertelfinale haben sie mit nur einigen Punkten im dritten Satz verpasst.

Im Herrendoppel landen die Schweizer Danny und Marvin Müller auf dem 9.Platz.

 


27. September 2022

Finalspiele Junioren und Team 

Heute ist unser «Ruhetag». Wir schlafen aus, erholen uns und laufen viel an der frischen Luft. Wir lernten die Stadt kennen, besuchten die Parks und auch das Meer. Es ist sehr schön hier.

In der Sporthalle wurden die Halbfinals und Finale der Wettkämpfe Junioren und Team ausgetragen. Wir schauten auch einige Spiele zu. Am Abend waren die Medaillen-Übergabe (Medal Ceremony) der Junioren/Innen U19 und Team.

Bei den Junioren wurde Buyukgoze (TUR) Europameister. Also der Gegner von Marvin im Viertelfinal. Auch der Türke Aktas (Gruppengegner von Marvin) holte Bronze. Also Marvin hatte wirklich Los-Pech und ausgerechnet die beiden besten Spieler (beide Türkei) erwischt in der Gruppe und im Viertelfinal. 

EM-Junioren Herren Einzel U19

1. Buyukgoze (Türkei) GOLD
2. Petrovic (Slowakei) SILBER
3. Aktas (Türkei) BRONZE
3. Sert (Türkei) BRONZE
5. Müller (Schweiz) 

EM-Team

1. Litauen GOLD
2. Türkei SILBER
3. Ukraine BRONZE
4. Frankreich
5. Bulgarien


 

26. September 2022

Eröffnungsfeier und Viertelfinal 

Um 9.00 Uhr fand die Eröffnungsfeier auf dem Programm statt. In der Sporthalle versammelten sich alle Athleten, Offiziellen, Funktionäre aus 14 Nationen. Die Athlet/Innen marschierten mit Tafeln und Fahnen in die Halle. Nach diversen Ansprachen der Vertretungen wurde mit EDSO-Fahne die Spiele eröffnet.

¼-Final:   Marvin Müller (SUI, Nr.1) – Buyukgoze (TUR)      11:21 / 13:21

Am Nachmittag spielte Marvin im Viertelfinal der Junioren wieder gegen einen Türken. Er war sogar stärker eingestuft als der andere Türke, den Marvin in der Gruppe hatte.

Marvin konnte im ersten Satz noch bis zu 5:5 mithalten, aber dann holte der Spieler aus Türkei mit gutem Spiel ein Punkt nach dem andern und zog davon. Auch im zweiten Satz kämpfte Marvin voll mit und mit dem Pausenstand von 9:11 war es ausgeglichen. Auch hier dann der Knackpunkt, wo der Türke dann nach der Pause wieder ein Punkt nach dem anderen holt. Er kontrollierte das Spiel, war technisch und läuferisch stark und konnte die Bälle immer zurückspielen.

Marvin hat gute Leistungen gezeigt, aber jetzt ist Endstation. Er landet an der EM-Junioren auf den 5.Platz und holt das EM-Diplom. Gratulation für die Leistung!


25. September 2022

Start EM-Junioren und Team 

Heute war der Start der Wettkampf Junioren in 5 Kategorien (Einzel Damen, Einzel Herren, Doppel Damen, Doppel Herren, Mixed) sowie auch der Wettkampf Team.

Marvin meldete auch für Einzel Herren an. Er ist wegen der vergangenen Turniere sogar als Nr.1 gesetzt bei den Junioren. Total waren vier Gruppen, in jede Gruppe waren 3-4 Spieler. Pro Gruppe spielte jeder gegen jeden. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten kommen in die Viertelfinal.

  1. Spiel Marvin Müller (SUI, Nr.1) – Haurholm-Rasmussen (DEN) 21:8 / 21:9
  2. Spiel Marvin Müller (SUI, Nr.1) – Aktas (TUR)   10:21 / 19:21

Im ersten Gruppenspiel spielte Marvin gegen den 11-jährigen Dänen Haurholm-Rasmussen. Der jüngste Teilnehmer ist noch klein, spielte aber gross auf. Er kämpfte um jeden Ball und Punkt! Wenn er so weiter macht, wird er bald mal ein «Top-Spieler». Marvin kontrollierte aber das Geschehene und holte den Sieg sicher in zwei Sätzen mit zweimal unter 10 Punkten der Gegner.

Im zweiten Gruppenspiel gegen den Türken Aktas war ein hartes Spiel. Der Gegner spielte gleich von Beginn weg aggressiv mit schnellen, kurzen Bällen. Marvin versuchte zu kontern, jedoch war dies nicht einfach. Erst im zweiten Satz wachte Marvin auf und kämpfte großartig mit. Es entstand ein spannendes Schlag-Abtausch mit zum Teil langem Ballwechsel. Es war ein offenes Spiel, doch schlussendlich setzte sich der Türke im zweiten Satz doch noch sehr knapp durch.

Mit einem Sieg und einer Niederlage wurde Marvin Gruppenzweite und qualifizierte sich für das Viertelfinal. Bravo!


24. September 2022

Trainingstag und TD-Meeting 

Von 10 bis 11 Uhr und von 13 bis 15 Uhr waren zwei Trainings-Einheiten reserviert für das Schweizer Team. Danny und Marvin nutzten diese Gelegenheit und trainierten intensiv. Sie machten verschiedene Übungen und auch Match, um den Platz, Boden, Licht, Luft besser im Griff zu haben.

Gegen Abend besuchten Daniel und Emilia den TD-Meeting (Sitzung) mit diversen Infos, Regeln, Auslosungen der Gruppen-Einteilungen.

Dazwischen spazierten wir durch das Dorf. Das Dorf mit seinen vielen stilvollen, bunten Häusern bietet auch noch viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Spielstände, Riesenrad. Wie bei einem kleinen Vergnügungspark. Auch besuchten wir den schönen Beach am Meer.


 23. September 2022

Hinreise nach Palanga / Litauen

Die beiden Athleten Danny und Marvin Müller sowie die Offiziellen Emilia Karlen-Groen (Physiotherapie) und Daniel Müller (Leiter) flogen mit der Scandinavian Airlines um 10.20 Uhr via Kopenhagen nach Palanga. Das litauische Touristendorf liegt in einem wunderschönen Erholungsgebiet am Meer.

Das Hotel, wo wir neun Tage lang verbringen werden, ist ca. 200m vom Meer entfernt an ruhiger Lage mit Parks, schicken Häuser und Bäume.

Nach dem Zimmer-Bezug liefen wir ca.15 Minuten zur Sporthalle, wo die beiden Athleten auch die erste Trainingseinheit absolvierten. Die Sporthalle sieht gut aus, mit fünf Badmintonplätze schön eingerichtet, gutes Licht etc. Wir sind zufrieden.


Athleten

 

Offiziell


Hinflug: Freitag, 23. September 2022
Zürich ab: 10:20 Uhr, SK 602
Kopenhagen an: 12:00 Uhr
Kopenhagen: 14:05 Uhr, SK 2746
Palanga an: 16:10 Uhr

Rückflug: Sonntag, 02. Oktober 2022
Palanga ab: 15:15 Uhr, SK 2747
Kopenhagen an: 15:20 Uhr
Kopenhagen ab: 16:05 Uhr, SK 609
Zürich an: 17:50 Uhr

Hotel:
Hotel Zuvedra
Meiles al. 11
LT-00135 Palanga
https://zuvedrahotel.lt/en/

 

Samstag, 24. September 2022 — Samstag, 1. Oktober 2022
00:00 — 00:00

Palanga/LTU

EM / CE (EDSO)

iCal Event

SWITCH THE LANGUAGE
×