25. Oktober 2017

17. Deaflympcis 2011 Vysoké Tatry

 [easy-social-share]

zum Drucken


17. Winter Deaflympcis in Vysoké Tatry


Deaflympics 2011 vom 18.-26. Februar in der Hohen Tatra / Slowakei

 

Die 17. Deaflympics hatten keine gute Vorgeschichte: Zweimal wurden sie offiziell abgesagt und es waren und sind viele Gerüchte im Umlauf.

 

Jetzt finden sie aber definitiv statt und für uns heisst das nichts anderes als sich seriös vorzubereiten auf den wichtigsten Wettkampf für Wintersportler.

 

Die Sportarten Ski Alpin, Snowboard, Curling und Langlauf haben Interesse an einer Teilnahme gemeldet und die Leistungssportkommission LSK des SGSV-FSSS wird Ende Januar entscheiden, welche Athleten sich selektioniert haben.

 

Medaillenchancen bestehen sicherlich in den Sportarten Ski und Curling. Mit Roland Schneider und Philipp Steiner haben wir im Ski zwei starke Trümpfe in der Hand, welche vor vier Jahren in Salt Lake City schon Edelmetall geholt hatten.  Das Curlingteam, welches 2009 Silber an der WM geholt hatte, ist personell auf einer Position verändert worden. Christof Sidler wird aufgrund einer Hüftoperation dem Team nicht zur Verfügung stehen.

Von den Snowboard Athleten hat einzig Jonas Jenzer schon Deaflympics Erfahrung und im Langlauf ist es sehr schwierig abzuschätzen, wie stark die Konkurrenz ist. Es fehlen internationale Resultate und damit der Vergleich.

 

Wir freuen uns auf schöne und erfolgreiche Spiele. Auf dass wir mit vielen positiven Eindrücken wieder heimkehren werden.

Freitag, 18. Februar 2011 — Samstag, 26. Februar 2011
00:00 — 00:00

Vysoké Tatry

Deaflympics (ICSD)

SWITCH THE LANGUAGE
×