26. Oktober 2017

19. SM Badminton 2017

 [easy-social-share]

Fotogallery

 


Die jungen Spieler haben an den diesjährigen Meisterschaften zugeschlagen…
Gold im Herreneinzel und Herrendoppel!

37 Spielerinnen und Spieler aus 6 Vereinen fanden sich zur diesjährigen Meisterschaft in Neuenegg/BE ein. Dabei mussten die erfahrenen Spieler einsehen, dass der Nachwuchs auf gutem Kurs ist. Der GSC Aarau holte sich dabei alle Titel!

Im Herreneinzel kamen vier Junioren in die Viertelfinals! Danny (14 Jahre) und Marvin (12 Jahre) Müller, Andrin Siebenhaar (16 Jahre) und Marco Scossa (19 Jahre). Dabei fand Andrin als Titelverteidiger den Weg bis in den Final, wo Serienmeister Marcel Müller auf ihn wartete. Gespannt erwarteten die Zuschauerinnen und Zuschauer dieses Generationenduell, bei welchem zur grossen Überraschung der Jüngere die Oberhand behielt. Andrin gewann in drei Sätzen und verteidigte seinen Titel!

Eine offene Ausgangslage präsentierte sich im Herrendoppel. Es gab verschiedene Titelaspiranten. Unter anderen Steve de Cianni mit Philipp Steiner sowie die jungen Marco Scossa und Danny Müller. Diese beiden trafen auch im Final aufeinander. Im Gruppenspiel gewannen die Routiniers noch knapp in drei Sätzen. Im Final aber trumpften Danny und Marco gross auf und entschieden den Match klar zu ihren Gunsten. Die Bronzemedaille sicherte sich die Familie von Danny. Vater Daniel schlug mit Danny’s Bruder Marvin Eddie Duss und Florian Schäuble knapp im dritten Satz.

Im Damendoppel waren Regula Perrollaz und Michèle Rumo eine Klasse für sich. Ohne Satzverlust holten sie sich die Goldmedaille vor Sophie Bula und Vanessa Tavaglione, welche die einzige Medaille für die Romandie holten. Komplettiert wurde das Podest von Susanne Kehl-Rheinegger und Nadia Tschudin-Gambon.

Das Mixed trat Marcel Müller mit seiner Ehefrau Cécile an und sie holten sich souverän die Goldmedaille. Im Final unterlag Michèle Rumo an der Seite von Viktor Rohrer. Die Bronzemedaille ging an Regula Perrollaz und Philipp Steiner, welche sich im Viertelfinal hauchdünn gegen Pauline Rohrer (16 Jahre) und Andrin Siebenhaar durchsetzten (25:23 im dritten Satz).

Die jungen Spielerinnen und Spieler liessen an dieser Schweizermeisterschaft Hoffnung für eine grosse Zukunft aufkommen. Wir hoffen, dass wir sie nächstes Jahr wieder bestaunen können auf ihrem Weg zu den Medaillen.

Ein herzliches Dankeschön an den GSC Bern für die feine Verpflegung. Die Austragung der SM 2018 wird wahrscheinlich die AS Vaudois übernehmen.

 

Damendoppel                 

1. Regula Perrollaz (GSV Zürich)/ Michèle Rumo (GSC Aarau)
2. Sophie Bula (AS Vaudois) / Vanessa Tavaglione (SSV)
3. Susanne Kehl-Rheinegger / Nadia Tschudin-Gambon (GSC Aarau)
4. Silvia Rohrer (GSC Aarau) / Laetitia Rossini (SSV)
5. Cécile Aeschlimann Müller / Sandra Essig (GSC Aarau)
6. Caroline Keller / Pauline Rohrer (GSC Aarau)

 

Herrendoppel 
Final:
Danny Müller / Marco Scossa vs.  Steve de Cianni / Philipp Steiner 21:11/21:13

1. Danny Müller / Marco Scossa (GSC Aarau)
2. Steve de Cianni (GSC Aarau) / Philipp Steiner (GSC Bern)
3. Marvin Müller / Daniel Müller (GSC Aarau)
4. Eddie Duss / Florian Schäuble (GSC Aarau)
5. Philipp Stocker / Siméon Schäuble (GSC Aarau)
6. Calvin Rohrer / Viktor Rohrer (GSC Aarau)

 

Mixeddoppel  
Final:
Cécile Aeschlimann Müller / Marcel Müller vs. Michèle Rumo / Viktor Rohrer 21:18/15:21/21:18

1. Cécile Aeschlimann Müller / Marcel Müller (GSC Aarau)
2. Michèle Rumo / Viktor Rohrer (GSC Aarau)
3. Regula Perrollaz (GSV Zürich) / Philipp Steiner (GSC Bern)
4. Sophie Bula / Pascal Bouveret (AS Vaudois)
5. Laetitia Rossini (SS Valais) / Thomas Betschart (AS Vaudois)
6. Vanessa Tavaglione (SS Valais) / David Raboud (AS Vaudois)

 

Herreneinzel   
Final:
Andrin Siebenhaar vs.  Marcel Müller 14:21/21:16/21:11

1. Andrin Siebenhaar (GSC Aarau)
2. Marcel Müller (GSC Aarau)
3. Steve De Cianni (GSC Aarau)
4. Daniel Müller (GSC Aarau)
5. Marco Scossa  (GSC Aarau)
6. Danny Müller (GSC Aarau)

Resultate

Samstag, 29. April 2017
08:00 — 16:00

SM / CS (Swiss Deaf Sport)

SWITCH THE LANGUAGE
×