29. September 2017

23. Deaflympics 2017: Die Deaflympics-Fackel wurde in Lausanne entzündet!

 [easy-social-share]

Fotogallery


Am Montag, 3. Juli wurde am Sitz des ICSD in Anwesenheit einer kleinen Schweizer Delegation das Olympische Feuer für Samsun entfacht.

ICSD Präsident Valery Rukhledev, der Präsident des Türkischen Gehörlosensportverbandes, Yakup Kihtir sowie der OK Präsident der 23. Sommer Deaflympics, Serkan Baltaci hielten in Lausanne die Ansprachen, welche vom türkischen Staatsfernsehen live übertragen wurden.

Vom SGSV-FSSS mit dabei waren Daniel Cuennet, Vincent Guyon, Jonas Jenzer, Thomas Schmidt und Roman Pechous. Eine grosse Ehre wurde Judoka Jonas Jenzer zuteil. Er ist der erste gehörlose Athlet, welcher die Olympische Fackel der 23. Sommer Deaflympics tragen durfte.

Entzündet wurde die Fackel von Taha Akgül, dem Goldmedaillen Gewinner von Rio im Ringen (Schwergewicht). Er ist in der Türkei ein Star und wurde eigens für diese Zeremonie eingeflogen.

Die 23. Sommer Deaflympics finden vom 18. bis 30. Juli 2017 in Samsun statt und sind mit rund 3’000 Athletinnen und Athleten sowie einem Budget von $100 Millionen der grösste und teuerste Sportanlass für Gehörlose in der Geschichte.

Montag, 3. Juli 2017
00:00 — 03:00

Samsun

Deaflympics (ICSD)

iCal Event

SWITCH THE LANGUAGE
×