26. Oktober 2017

SM Futsal 2015

 [easy-social-share]

Fotogallery


SM Futsal Final am 10. Oktober 2015 in Liestal/BL
Der Finaltag der Futsal SM hielt nicht was er versprach…

Am 10. Oktober fand in Liestal/BL der Finaltag der diesjährigen Futsal SM statt. Statt zwei Spielen gab es nur einen Final und dabei kam die Spannung viel zu kurz.

Das Wetter passte nicht zum diesjährigen Finaltag. Strahlender Sonnenschein. In der Halle jedoch zogen dicke Wolken auf.

Der GSVb Basel organisierte die Verpflegung, die Schiedsrichter waren da, der SGSV-FSSS war vorbereitet, die Zuschauerinnen und  Zuschauer sassen bereit auf der Tribüne und die Damen des GSC Aarau wärmten sich schon seit geraumer Zeit auf. Doch wo war der Gegner des ersten Finalspiels? Alle warteten auf das Damenteam des Sport Team Seetal……vergebens. Kurz vor Anpfiff um 14.00 Uhr erschien der Präsident Daniel Gundi und informierte die Anwesenden, dass sein Damenteam aufgrund zu weniger Spielerinnen nicht antreten kann! Was für ein Start in diesen Finaltag. Zum Glück waren die Damen des GSC Aarau bereit, untereinander ein Freundschaftsspiel auszutragen. Aber die Stimmung in der Halle war natürlich auf dem Tiefpunkt.

Das einzige Finalspiel des Tages bestritten die Herren. Die Titelverteidiger des GSV Zürich waren gegenüber dem GSC Bern favorisiert. Nicht zuletzt auch deshalb, weil bei den Hauptstädtern Simon Siegfried nicht dabei war. Beim GSV Zürich standen mit Dario Leone, Gabriele Moretti, Sejd Nitaj und Torhüter Fernando Santana gleich 4 Spieler des Nationalteams auf dem Feld. Dies machte sich bemerkbar. Vermochte Bern zu Beginn noch das Spielgeschehen ausgeglichen zu gestalten so nahm Zürich mit der Zeit immer deutlicher das Heft in die Hand und war bis zuletzt die spielbestimmende Mannschaft. Ja man musste nach der Halbzeit fast ein wenig Mitleid mit den Bernern haben. Ein Ball nach dem anderen fiel in das Netz und am Ende standen mit dem Resultat von 24:1 mehr als Welten zwischen den beiden Teams. Schade, am Qualifikationstag in Bern waren die Spiele spannend und ausgeglichen. So etwas hätte man sich für den Finaltag auch gewünscht.

Der Freude der Zürcher über die Titelverteidigung tat dies aber keinen Abbruch und sie durften auf den Schweizermeistertitel anstossen.

Wir danken dem GSVb Basel für seine Gastfreundlichkeit und wünschen uns für das nächste Jahr mehr teilnehmende Teams!

Kategorie Damen Final: GSC Aarau – ST Seetal 3:0 w.o.
Kategorie Herren Final: GSV Zürich .- GSC Bern 24:1 (9:0)

Torschützenkönig: Sejd Nitaj (GSV Zürich) mit 10 Toren

Fairplaypreis: GSV Zürich

Resultate

Samstag, 10. Oktober 2015
09:00 — 17:00

Liestal

SM / CS (Swiss Deaf Sport)

SWITCH THE LANGUAGE
×