9. Mai 2018

SM Futsal Herren 2018

Fotogallery / Bericht / Resultate


Bericht und Foto: Philipp Steiner

Die Futsal-Meisterschaft 2018 wurde diesmal durch die Jury Kommission entschieden. GSC Aarau und United DC, die Rivalen, gaben einen hochkarätigen Duell den Tag. Da die beiden Mannschaften punktgleich am Ende erreicht haben, gilt eine Fairplay-Bewertung als Entscheidungskriterium. Doch mit diesem Bewertungsvorgaben half der den Organisatoren nicht weiter, da beide Mannschaften auch bei Fouls zum Gleichstand ergaben.
Die Jury Kommission musste unter einen anderen Kriterium zum Entscheid kommen:
GSC Aarau ist für das Jahr 2018 Schweizer Meister.
Der Grund: United DC hatte eine gelbe Karte.

Die Enttäuschung der United DC Spieler war gross, verständlich. In dieser Form zu verlieren ist für keine Mannschaft schön. Wir hätten im Nachhinein auch lieber ein Finalspiel gesehen, so dass es aus sportlicher Sicht entschieden ist. Und schon gar aus emotionaler Sicht.

Die zwei weiteren Mannschaften in der Schweizermeisterschaft, ST Seetal und GSC Bern, zeigten auch spezielle Situationen. GSC Bern, bekannt mit solidem Nachwuchs, kamen nur mit vier Spieler. Nach zwei Spielen mit zwei Verletzten sahen sie gezwungen für weitere Spiele mit Forfait’s aufzugeben. ST Seetal, sie haben Heimspiele, spielte wie immer mit ihr bestes Können. Durch Forfaits erhielten die Club Pluspunkte und wurde dritter.

Fairplay ging an das Team GSC Aarau.

 

Resultate:

Resultate PDF



Größere Karte anzeigen

Samstag, 26. Mai 2018
10:00 — 17:00

Stans

SM / CS (Swiss Deaf Sport)

iCal Event

SWITCH THE LANGUAGE
×