29. November 2021

13. Schweizer Cup Bowling 2022

Drucken / Photogalerie / Resultate


13. Schweizer Bowling Cup, 19. Februar 2022 in Spiez/BE

Zu starkes Walliser Team – erstmal seit 2 Jahren wieder maskenfrei gespielt

Was heisst Cup? Ganz einfach, beim Cup wird im KO-System bis zum Final gespielt. Es haben 11 Personen (7 SS Valais, 3 GSC Bern und 1 GSV Zürich) teilgenommen. Vor kurzem hat der Bund entschieden, das man ohne Mundschutz die Halle betreten darf, was für uns eine grosse Erleichterung für das Spielen und miteinander kommunizieren.

Um 09.00 Uhr haben wir uns versammelt und den 13. Bowling Cup um 10.00 Uhr gestartet. Zuerst wurden durchgehend 6 Games gespielt. Da es wenige Teilnehmende gab, muss man für eine direkte Halbfinalqualifikation gut spielen. Ansonsten muss man im Viertfinal um den 4. Platz kämpfen, da immer ein Risiko besteht, dass man ausscheidet.

Bei den Damen hat sich überraschend Rani Machoud aus dem Wallis direkt für den Halbfinal qualifiziert. Brigitte Bühler aus Bern und Vanessa Tavaglione-Rozas aus dem Wallis haben sich ebenso direkt für den Halbfinal qualifiziert. Bei den Herren haben Titelverteidiger Reto Schellenberg/Wallis und der Berner Thomas Ledermann über 1000 Pins erreicht. Beide haben sich direkt für den Halbfinal qualifiziert.

Nach einer halbstündigen Pause ging es mit Qualifikation für den Halbfinal weiter. Zwei Damen und vier Herren mussten um den Einzug ins Halbfinal mit Best of Three spielen. Die Spiele mit Best of Three sind sehr gefährlich, da kann man schnell verlieren. Bei den Herren war es zwischen François Bähler / Olivier Bezençon und Fréderic Bugnon / Florian Schmid knapp. Fréderic Bugnon und Olivier Bezençon haben beide mit 2:0 gewonnen und sind ins Halbfinal eingezogen. Bei den Damen war es zwischen Beatrice Schmid und Olivia Pulfer auch ein knappes Spielresultat. Am Schluss hat Olivia Pulfer mit 2:0 gewonnen.

Im Halbfinal schlug Rani Machoud Olivia Pulfer klar und stand im Final. Zwischen Brigitte Bühler und Vanessa Tavaglione-Rozas war es ein spannendes Spiel. Die ersten beiden Runden konnte je eine Spielerin gewinnen und die dritte Runde gewann knapp Vanessa. Für die Verliererinnen war es noch nicht vorbei, sie konnten noch um den 3. Platz spielen.
Doch Brigitte hat aus Verletzungsgründen verzichtet und somit hat Olivia Pulfer den 3. Platz erobert. Im Final zwischen Rani und Vanessa war es sehr spannend. Sie spielten drei Runden und am Schluss hat Rani mit 2:1 gewonnen und ist neue Cup Siegerin.

Im Halbfinal der Herren schlug Favorit Reto Schellenberg Olivier Bezençon klar mit 2:0. Zwischen Fréderic Bugnon und Thomas Ledermann war es ein spannendes Spiel und am Schluss hat der Romand mit 2:0 gewonnen. Im Spiel um Platz 3 hat der Berner super gespielt und gewonnen. Im Final gewann der Titelverteidiger Reto Schellenberg klar und wurde Cupsieger 2021.

Um 17.00 Uhr war das Turnier beendet, die Wanderpokale und Diplome wurden verteilt. Der nächste Cup 2023 findet in Martigny/VS statt. Es war ein guter Tag und alle sind sehr zufrieden. Herzlichen Dank gehen an die Teilnehmenden, an den Helfer Donato Schneebeli und and die Zuschauerinnen und Zuschauer.

Resultat 13. Schweizer Cup Bowling

Samstag, 19. Februar 2022
10:00 — 18:00

Spiez/BE

Cup / coupe / coppa – CH (Swiss Deaf Sport)

iCal Event

SWITCH THE LANGUAGE
×