13. November 2017

18. SM Bowling 2017 – Doppel

Fotogallery


18. SM Bowling am 21. Oktober in Pambio-Noranco/TI

Es haben sich 18 Spielerinnen und Spieler von 5 Vereinen angemeldet (GS-SSTS Lugano, GSC Bern, SS Valais, AS Vaudois und GSKV Winterthur). Geplant war, dass am Morgen Doppel und am Nachmittag Einzel gespielt werden.

Zuerst wurde aufgewärmt und um 10.15 Uhr startete die 18. SM Doppel. Es gabe viele Unterbrüche. Mal blockierten die Bälle in der Maschine, mal stimmte die Anzeige im Bildschirm nicht. Es gab nur einen Mitarbeiter, welcher alles alleine machte. Das war unglaublich schlecht organisiert vom Bowlingcenter. Alle hatten Mühe zu spielen, weil die von mir angegebene Ölung nicht überreingestimmt hat. Es wurde zu wenig und ungleichmässig geölt. Viele waren frustriert und unmotiviert. Ebenso war auch ich unzufrieden, weil ich immer wieder etwas melden musste. Trotzdem wurde die Doppel SM fertiggespielt. Niemand hat ein gutes Resultat erreicht, was unter diesen Umständen klar war.

Nach dem Mittagessen sollte Einzel gespielt werden. Der Bowlingbesitzer teilte uns mit, dass wir nur auf 8 Bahnen spielen können, weil die anderen für eine Party reserviert seien. Obwohl SSTS Lugano 10 Bahnen von 10-17 Uhr reserviert hat. Mit grosser Unzufriedenheit haben wir das Einzel begonnen. Es gab wieder einen Unterbruch und die Kugel eines Spielers ging sogar kaputt.

Zusammen mit der Vertretung des SGSV-FSSS haben wir dann entschieden, die SM Einzel abzubrechen. Die Spielerinnen und Spieler zeigten sich sehr erleichtert von diesem Entscheid.

Die SM Einzel wird am 12. November 2017 in Fribourg wiederholt.

Rangliste SM Doppel:

1. Platz GSCB (Robert Mader / Thomas Ledermann)  1830 Pins
2. Platz GSCB (Franzsika Roos / Brigitte Bühler)  1738 Pins
3. Platz SSV (Reto Schellenberg / Laetitia Rossini)  1688 Pins

Resultate

Samstag, 21. Oktober 2017
10:00 — 15:00

Pambio-Noranco

SM / CS (Swiss Deaf Sport)

Resultate

SWITCH THE LANGUAGE
×