2. November 2017

2. Schneeweekend Jugend 2017

 [easy-social-share]

Fotogallery


Es fand wieder ein Schneecamp für jugendliche gehörlose Kinder und auch CODA-Kinder statt, wieder in Flumserberg.  Am Freitagabend kamen die 14 Kinder mit strahlenden Gesichtern hinauf ins Hotel Pension Alt Sektion. Das Leiterteam mit Jonas Jenzer, Adrian Niederhauser und mir freute sich auf die sportlichen „Nachwuchsleute“, die motiviert den Sport besser kennenlernen und trainieren wollen. Nach dem Abendessen (Fondue) gab es ein freies Programm, um einander kennenlernen, zu plaudern und zu spielen. Um 22 .30 Uhr war Nachtruhe angesagt. Leider ging es ähnlich wie letztes Jahr nicht so ruhig zu und her. Das Leiterteam musste immer schauen, ob Ruhe eingekehrt war. Doch irgendwann fielen dann allen die Augen zu.

Am Samstagmorgen strahlte die Sonne wunderbar, das komplette Gegenteil vom letzten Jahr (heftiger Schneefall). Wir alle waren  nach dem reichhaltigen Frühstück voll motiviert und gingen los auf die Piste ob mit Ski oder Snowboard. Unser Hotel liegt direkt am Skigebiet. Das ist sehr praktisch, weil wir dann nicht immer mit dem Auto oder Bus hinauffahren müssen.

Am Morgen war freies Skifahren und Snowboard angesagt. Mit grossem Hunger ging es dann zum Mittagessen wieder ins Hotel.  Nach dem Essen fuhren wir alle wieder auf superharter Piste.  Roland bohrte am Nachmittag mit Ministangen eine Riesenslalomübung , so dass alle mitfahren und ihre Technik verbessern konnten. Jonas instruierte sein Snowboard-Team. Wir konnten viel profitieren, viel fahren und viel lernen.  Die Kinder hatten grosse Freude, dass wir so lange auf der Piste waren.  Gegen Abend  wurden alle müde und wir gingen zurück zum Hotel. Noch vor dem Abendessen marschierten die Kinder begeistert mit uns ins Hallenbad. Eine gute Abwechslung zum Sport auf der Piste. Das Wasser tat uns allen gut.

Das Abendessen war lecker und wir tauschten eifrig unsere Erlebnisse aus. Nach dem Essen spielten wir noch etwas oder plauderten. Dann gingen alle müde ins Zimmer und schliefen, diesmal, sofort ein.

Auch am Sonntagmorgen lachte die Sonne wieder. Roland ging früher auf die Piste, weil er die grossen Kippstangen setzen musste. Er musste jede Stangen bohren, was sehr viel Zeit in Anspruch nahm. Diese Piste war extra für uns reserviert. Damit konnten wir ungestört trainieren, immer wieder rauf und runter… bis alle müde waren. Beim Snowboard ging es in den Funpark mit Wellen und Schanzen, eine tolle Herausforderung für alle. Nach einem kurzen Mittagessen wurde wieder gefahren. Leider verflog die Zeit viel zu schnell und wir mussten schon bald an die Heimkehr denken, Koffer packen und sich verabschieden. Einige Eltern holten die Kinder ab, der Rest fuhr mit den Leitern mit dem Zug nach Hause.

Es war ein tolles Schneewochenende mit wunderbarem Wetter. Danke dem SGSV-FSSS für die Organisation und allen Teilnehmenden für den hervorragenden Teamgeist!!

Freitag, 27. Januar 2017 — Sonntag, 29. Januar 2017
18:00 — 16:00

Flumserberg

SGSV-FSSS

iCal Event

SWITCH THE LANGUAGE
×